Zum Hauptinhalt springen

Ihr Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist derzeit leer.
Klicken Sie hier, um mit dem Einkaufen fortzufahren.

Pflegetipps für fettige Haut

Pflegetipps für fettige Haut

Fettige Haut produziert einen Überschuss an Talg, der die Haut glänzend erscheinen lässt und sich fettig anfühlt – insbesondere in der gesamten T-Zone (Stirn, Nase und Kinn). Wenn Sie fettige Haut haben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie vergrößerte Poren haben, Akne Unreinheiten entwickeln und anfälliger für Akne Ausbrüche sind.

Besitzer fettiger Haut versuchen oft, die Fettigkeit zu bekämpfen, indem sie sie mit alkoholhaltigen Produkten über trocknen und die Feuchtigkeitspflege vernachlässigen. Es ist falsch. Aber fettige Haut ist schwierig, sie braucht Feuchtigkeit. Wenn fettige Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt wird, wird sie nicht mehr gestresst, die Talgdrüsen reduzieren die Talgproduktion, das Peeling verschwindet und die Situation normalisiert sich wieder.

Hier also unsere Tipps um fettige Haut zu pflegen: 

1. Reinigung Wir raten Ihnen, alkoholhaltige Produkte abzulehnen. Mit diesen Produkten beginnt Ihre Haut sofort, das entfernte Öl wieder aufzufüllen, wodurch mehr überschüssiger Talg produziert wird. Wählen Sie beim Waschen mit Wasser eine niedrige Temperatur, etwa 15 - 18 ° C. Ein solches Waschen für fettige Haut hilft, die Poren zu verengen. Wenn die Haut entzündete Akne hat, sollten Sie keine Peelings verwenden, da dies die Entzündung verstärken kann.

2. Tonen Wählen Sie sorgfältig einen Toner für fettige Haut. Die Verwendung eines Toners ist nach Abschluss des Epithelreinigungsverfahrens obligatorisch, da Wasser und Reinigungsmittel das PH-Gleichgewicht der Haut häufig in Richtung Austrocknung drücken. Bevorzugen Sie Toner mit antiseptischen und entzündungshemmenden Komponenten. Kaufen Sie am besten Toner auf Basis natürlicher Pflanzenextrakte.

3. Feuchtigkeitsspendend Nach den Reinigungs- und Tonisierungsschritten ist es an der Zeit, sich um Feuchtigkeit und Ernährung zu kümmern. Das Hauptproblem fettiger Haut ist die Austrocknung. Um den Feuchtigkeitsgehalt in den tiefen Schichten des Epithels wieder aufzufüllen, wird empfohlen, Seren mit Hyaluronsäure, Vitaminen und bakteriziden Komponenten zu verwenden. Seren dieser Art tragen zur Normalisierung der Talgdrüsen bei, verleihen der Haut ein attraktives Aussehen.

Der nächste Schritt ist Creme. Sie können wählen, ob Sie fettige Hautcremes mit einer leichten Textur oder spezielle Hydrogele, die keine Öle enthalten, mit Feuchtigkeit versorgen. Nutze diese Tipps und erfreue dich an gesunder und schöner Haut💖

Weiter lesen

Pflegetipps für trockene Haut

Pflegetipps für trockene Haut

So erkennen Sie Ihren Hauttyp

So erkennen Sie Ihren Hauttyp

Deutsch
Deutsch