Zum Hauptinhalt springen

Ihr Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist derzeit leer.
Klicken Sie hier, um mit dem Einkaufen fortzufahren.

Welcome to GSKINBBAR's Beauty Blog 💜💗💜

Welcome to GSKINBBAR's Beauty Blog 💜💗💜

Hallo und willkommen auf unserem Blog!

Der Titel wirft die Frage auf: Ist dies ein weiterer Beauty-Blog ĂŒber Kosmetikprodukte und -Routinen? Die Antwort ist wahrscheinlich irrelevant. Angesichts der Tatsache, dass ein Blog eine im World Wide Web veröffentlichte Diskussions- oder Informationswebsite ist, die aus diskreten, oft informellen, tagebuchartigen TexteintrĂ€gen (Posts) besteht, ist eines klar:

Ei
n Blog WIRD von seinem Autor erstellt und ist die vollstÀndige Palette von Wissen, Ideen und Vorlieben zu einem bestimmten Thema.

Dieser Blog verfolgt die Idee der Schönheit, wie sie sich in den vergangenen Jahrhunderten entwickelt hat, und versucht, sie mit der Formulierung von Kosmetika in Verbindung zu bringen, die dem Menschen geholfen haben, dem Göttlichen nĂ€her zu kommen. Die Ästhetik hatte die Kraft, eine einfache Sache in die Göttlichkeit zu erheben, eine Tugend, die sie im Laufe der vielen kommenden Jahre nie verloren hat. Das ist der Grund, warum so viele Gottheiten von Indien bis zum alten Ägypten, dem alten Griechenland und Rom solche Eigenschaften hatten, die nahezu endlose Schönheit und Raffinesse haben.

Die Wahrheit ist, dass es Überlegungen zur Schönheit geben musste, bevor es Schönheitsprodukte geben konnte – es musste Ästhetik, Form, Licht und sein Gegenteil, Dunkelheit, geben, um zu unterscheiden, was schön ist und was nicht. Es musste eine Anziehungskraft auf Schönheit und etwas Schönes geben, das angebetet werden sollte – etwas HĂ€ssliches, das es abzuwehren und zu vermeiden galt.

Wir bekommen unseren ersten Einblick in die Kosmetik im alten Ägypten, wo Make-up als Zeichen des Reichtums diente, von dem angenommen wurde, dass es die Götter anspricht. Der aufwĂ€ndige Eyeliner, der fĂŒr die Ă€gyptische Kunst bekannt ist, erschien bereits 4000 v. bei MĂ€nnern und Frauen. Sie glaubten, dass Kosmetika wĂŒtende Götter beruhigen und besĂ€nftigen wĂŒrden - sie glaubten, dass ein schönes Aussehen ihnen helfen wĂŒrde, sich den Göttern leichter zu nĂ€hern und sie vor Bestrafung zu bewahren.

Kosmetika wird seit Jahrtausenden verwendet und erfĂŒllt noch immer unermĂŒdlich ihren Zweck: Kosmetik „die Kunst des Verschönerns, Salbens oder SchmĂŒckens des menschlichen Körpers“, von der lateinisierten Form des Griechischen kosmetike (tekhnē) „die Kunst der Kleidung und des Schmucks“, von fem. von kosmetikos „begabt im SchmĂŒcken oder Arrangieren“, von kosmein „arrangieren, schmĂŒcken“, von kosmos „ordnen; verzieren“.

Abschließend informieren wir Sie auf dieser Seite ĂŒber K-Beauty Trends und Neuigkeiten sowie alle Themen rund um dieses große Kapitel der Kosmetikgeschichte. Korean Cosmetics ist nicht nur ein Trend, sondern ein Ritual: Das Ziel ist eine saubere, gesunde Haut, die strahlt und unser Selbstbewusstsein stĂ€rkt. Ist richtig! Koreanische Hautpflegeprodukte und -Routinen sind miteinander verflochten und das Ziel ist es, mit koreanischer Kosmetik eine frische, natĂŒrlich strahlende und gesunde Haut zu erzielen!

Strahlen Sie! 
And be yourself💗

Evlampia Logou
Author

Weiter lesen

Korean Skin Care: Das Geheimnis der koreanischen Kosmetik

Korean Skin Care: Das Geheimnis der koreanischen Kosmetik