Zum Hauptinhalt springen

Ihr Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist derzeit leer.
Klicken Sie hier, um mit dem Einkaufen fortzufahren.
Sortieren nach Tags |
Kollagen
Wundermittel gegen Falten
Kollagen ist nicht nur das wichtigste Strukturprotein im menschlichen Körper, sondern auch das am häufigsten vorkommende Eiweiß. Der Name Kollagen stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Leim erzeugend“. Im Körper hat Kollagen eine Art Klebstoff-Funktion, denn der Körper setzt es speziell dort ein, wo es auf Zugfestigkeit und Spannkraft ankommt: Kollagen stabilisiert unsere Knochen und Knorpel ebenso wie die Zähne. In der Haut ist Kollagen für Straffheit und Spannkraft unerlässlich. Durch eine gezielte Pflege können Sie ein frisches und pralles Hautbild aktiv unterstützen. 

Die Haut lässt sich in drei Schichten unterteilen: Die sichtbare Oberhaut - auch Epidermis genannt-, die mittlere Hautschicht – auch Dermis genannt – und die Unterhaut. Im jungen Alter bildet Kollagen in der Haut ein dichtes elastisches Geflecht, das sich wie kleine Gummibänder an die obere Hautschicht legt und diese strafft. Die Kollagen-Proteine bilden Fasern, welche speziell die mittlere Hautschicht durchziehen. Diese Wirkung lässt sich auch künstlich erzielen indem Sie die Haut mit einer Creme oder einem Serum pflegen. Das wirkt wie eine Straffheitskur.